Infos

Plauschjassturnier

Für unser Jassturnier könnt ihr euch als Zweierteam oder auch Einzeln anmelden. Die Einzelanmeldungen werden wir dann in Zweierteams einteilen. Toll wäre es auch, wenn ihr euch einen lustigen Teamnamen überlegt! Falls ihr keine Profijasser seid, ist das natürlich kein Problem. Bei unserem Plauschturnier sind auch Anfänger willkommen, es soll auf einander Rücksicht genommen werden.
Das Turnier besteht aus drei Durchgängen à je 8 Jassrunden. In den Pausen zwischen den Durchgängen dürft ihr unser abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geniessen. Gejasst wird ein normaler Schieber, ohne Stöck und Wyys.

Vor dem Turnier werden wir ein Nachtessen anbieten. Serviert werden drei verschiedene Schweizer Spezialitäten. Selbstverständlich wird unsere Wirtschaft auch während und nach dem Turnier kulinarische Snacks anbieten.

Regelwerk

  • Es zählen nur die Stiche ohne Stöck und Wiispunkte. Jedes Spiel zählt 157 Punkte, auch ein Matchspiel. Ein Match soll aber vermerkt werden (Extrapreis für die meisten Matches)
  • Es können 4 Trumpffarben, Undenufe und Obenabe gewählt werden. Beim Undenufe zählen die Sechser je 11 Punkte, beim Obenabe die Asse. Bei Undenufe und Obenabe zählen zusätzlich die Achter 8 Punkte
  • Der letzte Stich zählt zusätzliche 5 Punkte.
  • Die 4 Spieler bestimmen eine Person als Schreiber, für die Notierung der Resultate auf dem Jasszettel. Nach jedem Spiel: Karten erst dann zusammenlegen, wenn das Total der Resultate 157 Punkte ergibt.
  • Zum ersten Spiel verteilt der Schreiber nach dem Abheben (obligatorisch, mindestens 3 Karten). Wird ein Spiel falsch ausgeteilt, muss der gleiche Spieler nochmals geben.
  • Vorhand kommt zur Wahl der Variante oder er kann schieben. Vorhand eröffnet immer den ersten Stich.
  • Wer einen Stich gestochen hat, muss wieder ausspielen.
  • Jedes Zeichengeben, die Bemerkung «Bock» IST NICHT GESTATTET. Gekehrte Karten dürfen nicht mehr eingesehen werden.
  • Nach jeder Passe ( 8 Spiele ) rechnet der Schreiber aus, ob die Summe der erzielten Resultate zusammen 1256 Punkte ergibt. Trifft dies zu, so notiert der Schreiber die Resultate auf die Standblätter.
  • Wer mitspielt, anerkennt dieses Reglement. Entscheide der Schiedsrichter sind endgültig.
  • Unstimmigkeiten sollen freundschaftlich gelöst werden, ansonsten muss der Schiedsrichter entscheiden.